Drei Gründe warum die Bundesliga wohl die beste europäische Liga ist

Zwischen Experten und Amateuren herrscht eine rege Debatte welches nun die beste Liga der Welt ist. Es gibt verschiedene Meinungen, doch die Geister scheiden sich ohne Zweifel an der italienischen, spanischen, englischen oder deutschen Liga.

Diese Ligen haben die besten Spieler der Welt, die größte Anzahl an Fans und viele andere Alleinstellungsmerkmale. Manche sagen jedoch, dass die Bundesliga ohne Zweifel die beste ist, und hier sind einige Erklärungen dafür:

Monopol in Europa

Bayern München ist eines der besten fünf Teams in Europa. Es war das letzte Team welches die Champions League gewonnen hat bevor Real Madrid und Barcelona in 2013 – 2014 Meister wurden.

Es ist eines der stärksten Teams in Europa und schaffte es in jedes Halbfinale der Champions League und hat außerdem Teams welche es in der Europe League ganz nach vorne schaffen.

Jugendtraining

Die Bundesliga hat ein exzellentes System wenn es um Jugendfußball geht, wahrscheinlich das beste der Welt. Spieler werden trainiert welche Top Ligen dominieren so wie Toni Kroos in der La Liga oder Sami Khedira in der A Serie, um nur zwei zu nennen.

Um ein konkreteres Beispiel zu nennen gewann Deutschland im Jahre 2014 die WM und aus dem gesamten Nationalteam wurden mehr als sieben Spieler in verschiedenen Systemen des Jugendfußballs der Bundesliga trainiert.

Schuldenfrei

Teams der Bundesliga können stolz behaupten, dass sie keine millionenfachen Schulden haben, da das laut der deutschen Liga verboten ist. In anderen Top Ligen gibt es zahlreiche Teams die sich verschuldet haben nur damit sie in der jeweiligen Liga bleiben können, wie Valencia, Malaga oder Chelsea.

Fußballfans genießen zweifelsohne die Spiele jeder Top Liga wie der Premier League, Serie A oder der La Liga, und natürlich der Bundesliga. Auch wenn wir nicht genau sagen können welches nun die beste ist, freuen wir uns doch immer wieder über neue Spiele.

Sechs Auswirkungen der Bundesliga auf die deutsche Wirtschaft die Sie vielleicht übersehen

Fußball ist ein Sport mit vielen Anhängern, großer Leidenschaft und ein Sport in dem die best bezahlten und bekanntesten Athleten der Welt spielen. Fußball ist ohne Zweifel ein gutes Geschäft, besonders in Ländern mit Top Ligen wie Spanien, Italien, England und natürlich Deutschland.

Falls Sie also schon immer mal wissen wollten, was für einen Einfluss die Bundesliga auf die deutsche Wirtschaft hat, lesen Sie weiter:

Steuern die durch die Bundesliga eingefahren werden

Alle Mannschaften der Bundesliga müssen mehr als 500 Millionen Dollar an die deutsche Staatskasse zahlen für Steuern die durch ihren Profit entstehen, zum Beispiel aufgrund von Werbung, Merchandise oder Spiele.

Fernsehabgaben

Diese Saison erwartet man dass die Bundesliga mehr Umsatz durch Verträge mit 21st Century Fox einfährt, welche manche Bundesliga Spiele in den USA und anderen Teilen der Welt überträgt.

Verpflegung

Während Spielen in der Allianz Arena (Stadion von Bayern München) wurde aufgezeichnet, dass die Fans mehr als drei Millionen Liter Bier sowie eine Millionen Nahrungseinheiten verzehren.

Wirtschaftlicher Einfluss auf Deutschland

Laut einiger Expertenstudien hat die Bundesliga einen so hohen Einfluss auf die deutsche Wirtschaft, dass sich der Gesamtwert auf mehr als 5 Milliarden Euro pro Jahr beläuft. Dies macht die Bundesliga zum größten Faktor des deutschen Bruttoinlandsprodukts.

Umsatz von Bayern München

Bayern München ist das bekannteste deutsche Team im Rest der Welt und eines der besten fünf Teams überhaupt. Finanziell gesehen bricht es auch alle Rekorde mit einem Umsatz von fast 530 Millionen Euro im Jahr.

Arbeitsplatzbeschaffer

Fast 32.000 Arbeitsplätze werden in Deutschland durch alle Teams geschaffen die an der Bundesliga teilnehmen.

Fußball ist eine der größten Einnahmequellen für Deutschland. Es ist ein Sport der so viele weltweite Anhänger hat, dass man sie quasi nicht zählen kann. Wenn Sie in einem Land leben in dem eines der besten fünf Fußballteams der Welt zu Hause ist, dann ist es für Ihr Land ohne Zweifel ähnlich.

Drei deutsche Torwärter die kein Fußballfan je vergessen wird

Torwärter sind sehr wichtig im Fußball. Sie sind die letzten die das Team vor einer Niederlage retten können, indem sie das andere Team daran hindern einen Punkt zu machen. Es handelt sich um eine schwierige Position die viel Verantwortung trägt, doch Deutschland ist bekannt für seine starken Torhüter. Hier ist eine Liste der Torwärter, die wohl kein Fußballfan je vergessen wird:

Bumps, Bruises and Breaks

From Visually.

Manuel Neuer

Ohne Zweifel der beste Torwärter des Jahrzehnts. Er ist der Cristiano oder Messi unter den Torhütern. Er wurde für den Ballon D‘Or nominiert und hat schon mehrfach den Preis für Torhüter des Jahres gewinnen. Außerdem hat er mit dem deutschen Team eine WM gewonnen.

Er war derjenige der Deutschland bis zum Ende in der WM 2014 geholfen hat und wurde als bester Torwärter des Turniers ausgezeichnet. Und er ist gerade mal 32. Neuer ist ohne Zweifel der Torhüter, den niemand im Elfmeterschießen gegenüber stehen haben möchte.

Harald Schumacher

Schumacher war ein legendärer Torhüter der dem Team öfter in das Finale der WM geholfen hat und einen EURO gewann. Er gewann außerdem verschiedene Titel so wie die Bundesliga, den DFB-Pokal und andere Auszeichnungen wie Torhüter des Jahres.

Oliver Kahn

Kahn wird als deutsche Fußballlegende angesehen. Er verhalf Deutschland in der wohl am stärksten umkämpften WM bis zum Ende bis zum zweiten Platz in 2002. Außerdem half er beim Sieg des EURO im Jahre 1996. Er gewann verschiedene Preise so wie Torhüter des Jahres und ist der einzige Torwärter in der Geschichte, der den Ballon d‘Or gewann.

Deutschland ist durchaus gesegnet mit seinen Torhütern. Es gibt Torwärter hier die in den besten Ligen der Welt teilnehmen und schon oft als Torhüter des Jahres nominiert waren. Manuel Neuer, Kevin Trapp und Ter Stegen sind nur einige Beispiele.